Hundsgeschichten

  Sobald ich meinem ersten Border Collie vor mehr als vierzig Jahren begegnete  fühlte ich dass  diese Hunde einzigartig sind. Ich liebe all Hunde, aber Border Collies drücken auf einen speziellen kleinen Schalter in meiner Seele. Sie sind so individualistisch und leicht verrückt und verliebt in irrsinnige Abenteuer dass ich ihnen nicht widerstehen kann.  Wenn ich an Hunde denke  zeigt mir mein inneres Auge eine Boder Collie - vollständig mit floppenden Ohr, blitzenden Augen, schwarzweißer Nase und einen todesmutigen Schwanz.

Die unteren Links verbinden mit Geschichten über drei verschiedene Hunden - die alle Tudor hießen und ihr Leben mit uns teilten. Nicht alle Geschichten sind schon übersetzt worden.

 
  Hier kommt die Post

 
Aber niemals wieder.

Das will ich lesen

Ein Höllengeruch

 
Was man beim paniken nicht tun sollte.

Das will ich lesen

Immer an der Planke lang

 
Warum man seine Schlüssel nicht verliehren sollte.

Das will ich lesen

Wie man ein Haus re-tapeziert

 
Ohne Hund? - Unmöglich!

Das will ich lesen

Liebe auf den ersten Blick

 
Da wackelte sogar ein Baum.

Das will ich lesen

  Der Hund als Trottel

 
Das kann nicht Jeder.

Das will ich lesen

  Einbrecher werden verfolgt 

Mit blitzenden Zähnen und rasenden Pfoten.

Das will ich lesen

Der Fremdenführer

Wie man sich wie ein richtiger Border Collie benimmt

Das will ich mal lese


  Die Rache ist süß

oder: Der Biss des Jahrhunderts

Das will ich lesen

Eine stachelige Geschichte

Von Hummeln,  Collies und Moritaten

Das will ich mal lesen

Two Tudors

Zurück zur Hauptseite