The old church

C652219

Die Kirchen
von
Tamlaghtfinlagen


Tamlaght Finlagan bedeutet "Das Pestdenkmal des Heiligen Findluganus". Findluganus war ein Freund des St. Columba der an der berühmten Versammlung von Drumceatt im Jahr 774 teilnahm. In 585 entschloss man sich in der Nähe eine Abtei zu bauen und der heilige Findluganus war der erste Abt. Später wurde aus der Abtei eine Kirche. Es ist schwer Genaueres herauszufinden aber die Gemeinde wird in 1291 in alten Schriftstücken erwähnt. Um 1622 war die Kirche schon verfallen.

Heutzutage ist sie von alten und neuen Gräbern umgeben und die einzige Mauer die noch steht wurde kürzlich verfügt.

Walworth Old Church from the road

Walworth Old Church in Ballykelly (C622227)

Als dann die Fischhändler die Gemeinde übernahmen entschlossen sie sich eine neue Kirche zu bauen. Sie wurde im Gut Walworth im Jahre 1622 gebaut, obwohl Teile dieser Kirche viel älter sind. Die Fischhändler müssen einfach eine alte katholische Kirche erweitert haben. Unglücklicherweise waren die Zeiten damals interessant und das Gebäude wurde schon im Jahre 1641 während eines Aufstandes niedergebrannt. Die Bürokraten waren damals so langsam wie heute und sie wurde erst um 1664 wieder erbaut.
Sie hätten noch einige Jahre damit warten sollen, denn die Irische Armee kam in 1689 von der berühmten Umlagerung von Derry zurück und die Soldaten waren verständlicherweise sehr schlechter Laune. Als sie durch Ballykelly marschierten brandschatzten sie die Kirche so schnell wie möglich.

Dieses Mal brauchte es nur drei Jahre um neu zu bauen denn König William, der gern an die für den Feind schlecht ausgegangene Belagerung dachte, befahl die Restauration in 1692. Allerdings hatten die Gemeindemitglieder diese Kirche nie so recht ins Herz geschlossen. Sie war zu klein und zu weit außerhalb der Stadt. Obwohl der Lieutenant General Frederick Hamilton in 1719 einen neuen Altarraum bauen ließ wurde um 1795 eine neue Kirche ungefähr eine Meile entfernt, gebaut. Die alte Kirche wurde vernachlässigt.

Heutzutage ist das alte Gebäude total überwachsen und es wacht über einen alten schönen Kirchhof. Die alte eingefallene Kirche sieht wenige Besucher, aber die die kommen, um sie anzusehen, bereuen es nicht.

The old archway
 
The new church Die hübsche neue Kirche die man im Jahre 1795 baute wurde vom Graf Bischof von Bristol und dem ehrenhaften John Beresford bezahlt. Der Bischof baute gerne, Mussenden Tempel und die Burg in Downhill sind andere Zeugen seines Schaffens.

Bemerkenswert ist dass der blinde James McCurry, von dem Jane Ross die Melodie "The Londonderry Air" lernte auf dem Friedhof, der zur neuen Kirche gehört begraben liegt. Er kannte die alte Melodie als "Trauersang der O'Cahans"


Zur Geschichtsseite

Return button with shellduck

Zum Anfang 
Tudor with sign
Weiter gehts

Return button with shellduck