Gangster muss man jagen

Eines Tages, als der alte Tudor noch der junge Tudor war, hörte ich Stimmen hinter dem Haus und ich ging hinaus, um zu sehen was los war. Der Hinterhof war ein offenes Gebiet wo laute Milchmänner ihre stinkenden Wagen beluden, so dass sie saure Milch an unschuldiger Leute Schwellen nächtlich ablagern konnten. Der Hof war Tudor's Paradies und nur sehr tapfere Milchmänner hätten es ihm streitig gemacht.

Doch an diesem Tag war alles anders. Acht bis zehn junge Halbstarke, mit religiösen Emblemen bekleidet, wanderten stracks auf unser Haus zu. Tudor, an meiner Seite, bellte wie verrückt. Ich entschloss mich herauszufinden, was die seltsamen Herren wollten und ging auf sie zu. Nach einigen Schritten zögerte ich und erforschte eine andere Strategie. Ich war zwar größer als die sich nähernde Truppe, aber einer gegen Zehn geht ja normalerweise nicht gut aus.

Tudor machte sich keine solche Sorgen und so sagte ich denn: "Wus wus". In seiner Sprache hieß das: "Sieh mal zu was Du da machen kannst, alter Freund".

Es folgte eine Demonstration hündischer Naturbegabung, wie ich sie niemals wieder gesehen habe. Die Jugendlichen hatten sich in einer Linie über den Hof verteilt und gingen auf mich zu. Tudor raste zum linken Schurken, grollte fürchterlich und sprang ihn an. Er wartete aber nicht, sondern raste die Linie entlang und knurrte den Feind an so laut er konnte. Den Letzten sprang er wieder an - ein schneller Kurswechsel und er rannte wieder nach Links.

Es war eine so fachmännische Vorstellung, dass dem Burschen links jeder Mut an Widerstand verdampfte und er rissTudor in his yard aus. Seine Fliehgeschwindigkeit wuchs mit der Nähe des Hundes. Als Tudor ihn erreichte, hatte er Endbeschleunigung und befand sich in hoch beweglicher Sicherheit. Aber Tudor verfolgte ihn nicht. Er kehrte um wie ein tapferer Lanzer und stürmte die Front zum dritten Male. Dieses Mal floh der Feind. Sie rannten wie wild zum Ausgang und wurden niemals mehr gesehen. Sobald sie sein Gebiet verlassen hatten, hielt Tudor mit der bellenden Verfolgung ein und stolzierte wie ein König zurück.

Er marschierte noch einige Male auf und ab, knurrte aus tiefster Kehle - sein Schwanz streckte sich so hoch in den Himmel, dass Flugzeuge Ausweichmanöver fliegen mussten.

Running to the yard

Mir ist bewusst, dass Polizeihunde solche Dinge tun können - ihre Lehrzeit war solcherweise. Aber dass ein kleiner lieber Border Collie geschafft hat - zehn Leute gegen eine kleinen Hund - und sie rannten so schnell wie eintausend Gazellen - kann ich noch immer nicht begreifen. Der Hund hat mir die Gesundheit - möglicherweise das Leben gerettet.



 

Hundsgeschichten

Return button with collie

Zurück
Tudor with sign
Der Fremdenführer

Next button with collie